Übersterblichkeit in September und Oktober?

Aktuell macht eine Pressemeldung von Destatis die Runde, die besagt, die Sterbezahlen im Oktober liegen 9% über dem mittleren Wert der Vorjahre. Das wird ja oft mit der Impfung in Zusammenhang gebracht.

Auch Reitschuster greift das Thema mit einem Beitrag auf, stellt eine Frage dazu auf der Bundespressekonferenz.

In dem Beitrag von Destatis steht unter dem Strich eine Übersterblichkeit von 5%. Die Zahlen sind allerdings nicht altesadjustiert. Daraufhin kam folgende Antwort:

Die Veränderung der Altersstruktur spielt eine untergeordnete Rolle…?

Tatsächlich ist die Übersterblichkeit hier gar nicht vorhanden, sondern resultiert nur aus der fehlenden Altersadjustierung, die man ganz einfach durch Übernehmen der kumulativen Bevölkerungsvorausberechnung nachvollziehen kann.

Die entsprechenden Links finden Sie in meinen Beitrag zur Übersterblichkeit 2020, da habe ich die Zahlen auch benutzt.

Mein Fazit

Es handelt sich bei den Werten von September und Oktober um ganz normale Schwankungen im Jahresverlauf. Ich bin mal gespannt, ob das statistische Bundesamt auf Twitter antwortet oder sogar sich korrigiert.

Die Auswertung des Wochenberichts des RKI kommt erst morgen. Wenn sie auf dem Laufenden bleiben wollen, abonnieren sie meinen Blog oder folgen sie mir auf Twitter @zachariasfoegen.


Diese Beiträge könnten ihnen auch gefallen:

Veröffentlicht von Zacharias Fögen

Arzt. Psychosomatiker. Tiefenpsychologe. Verheiratet, Vater von zwei Söhnen. Gegner der Corona-Maßnahmen. Realist. Antikapitalist.

2 Kommentare zu „Übersterblichkeit in September und Oktober?

  1. Vielen Dank für Ihre Mühe. Die man, (und frau), erst zu schätzen weiß, wenn man selbst gewissenhaft recherchiert, dies zu Blatt bringt und dann auch noch auswertet.
    Die Meisten machen sich ja schon gar keine Mühe mehr, übernehmen alles, unkontrolliert, was man ihnen von den Journaillen vorsetzt, da darf es ruhig auch wissenschaftlicher Quark sein, die Deutschen glauben immer noch fast alles – denn in der Zeitung stehts ja und die und die Politiker haben es ja auch gesagt.
    Wer wissen will, wie 33 das tausendjährige Reich beginnen konnte – jetzt weiß er es!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: