#Blockupy_ZDF

Wir befinden uns in einem Informationskrieg.

Nein, so schlimm ist es nicht. Aber im Internet wird zensiert, wo es nur geht. In Griechenland ist das verbreiten von Falschinformationen jetzt mit Gefängnisstrafe belegt. Und in Deutschland?

Unter anderem das ZDF verbreitet weiter Panik und unterdrückt andere Meinungen. Warum tut es das? Sehen sie sich den Verwaltungsrat des ZDF an:

Noch fragen?

Wenn wir uns immer nur im Kreis drehen und uns selbst die Wahrheit erzählen, kommen wir nicht weiter. Die Bundestagswahl hat gezeigt, dass die alten Menschen vor dem Fernsehen, die Generation ZDF, weiter ARD und ZDF wählt. Äh, ich meine CDU und SPD. Wie konnte ich das nur verwechseln?

Es genügt nicht, sich auf Telegram und Twitter auf die Schultern zu klopfen. Es bringt nichts, ziellos auf die Straße zu gehen und zu protestieren. Wir brauchen eine Strategie.

Das Ziel (überarbeitet)

  1. Das ZDF muss ausführlich über die Wirksamkeit von Ivermectin gegen COVID berichten.
  2. Das ZDF muss ausführlich über die reduzierte Gefährlichkeit der Delta-Variante berichten.
  3. Das ZDF muss ausführlich diskutieren, dass die Impfung nicht die Zahl der Ansteckungen reduzieren.
  4. Wenn erschienen, muss das ZDF über meine Maskenstudie berichten.

Der Weg

Um das Ziel zu erreichen, werden wir die Sendezentrale des ZDF auf dem Mainzer Lerchenberg blockieren. Das Sendezentrum ist über drei Zugänge zu erreichen.

Der erste Punkt liegt auf der Kreuzung ZDF-Straße/Marienborner Weg.

Der zweite Punkt liegt auf der Hindemithstraße Höhe Gustav-Mahler-Str.

Der dritte Punkt ist auf dem Lerchenweg.

Wenn wir diese drei Punkte mit einer friedlichen, angekündigten Versammlung für Autos blockieren, müssen die ZDF-Mitarbeiter zu Fuß den Lerchenberg rauf und runter, und Übertragungswagen kommen auch nicht mehr auf das bzw. runter vom Gelände. Je länger und härter wir das durchziehen, desto eher muss das ZDF nachgeben.

Der Start

Jede Bewegung braucht einen Start. Aber meine Reichweite ist begrenzt. Meine Twitter-Posts erhalten nur einen Bruchteil an Views im Vergleich zu vorher bzw. zur Zeit bevor ich etwas über Ivermectin geschrieben habe. Wenn ihr auf dem laufenden bleiben wollt, abonniert meinen Blog oder folgt mir auf Twitter und aktiviert die Glocke.

Wenn ihr jemand kennt der Reichweite hat, macht ihn auf diesen Beitrag aufmerksam. Je mehr wir sind, desto höher der Druck auf das ZDF.

Und nutzt den Hashtag #BlockupyZDF.

Solche Interviews müssten im ZDF zu sehen sein:


Diese Beiträge könnten sie auch interessieren:

Veröffentlicht von Zacharias Fögen

Arzt. Psychosomatiker. Tiefenpsychologe. Verheiratet, Vater von zwei Söhnen. Gegner der Corona-Maßnahmen. Realist. Antikapitalist.

4 Kommentare zu „#Blockupy_ZDF

  1. Guten Abend, die Redaktion der ZDF Sendung xy-ungelöst betrügt Ihr Mio. Publikum, indem Sie ueber kriminelle Machenschaften/Fälschungen des LKA München informiert wurde, diese aber unzweifelhaft deckt, indem sie die Zusammenarbeit nicht unterbricht.http://www.das-grosse-komplott.de
    Bin gerne aktiv dabei in Aktivitäten gegen das unselige GEZ System zur Volkserziehung.
    Gruß
    Jörn Kaulhausen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: