Meine offenen Briefe

Bereits Anfang 2020 habe ich einen offenen Brief geschrieben, um vor der Lockdown-Strategie zu warnen. Dieser beschreibt die Fehlannahmen, welche der gesamten Lockdown-Strategie zu Grunde liegen. Die in meinem offenen Brief beschriebene Strategie überschneidet sich weitgehend mit der Great Barrington Declaration.

In der Einschätzung der Risikogruppe der Immunsupprimierten habe ich mich damals geirrt, diese sind keine Risikogruppe. Tatsächlich ist die Immunsuppression mittels Cortison die einzige von der WHO anerkannte Therapie. Allerdings sollten die Therapieerfolge von Ivermictin auch nicht außer acht gelassen werden.

Nachdem in Sachsen die Zahl der Toten im Januar deutlich über der Zahl der zu erwartenden Toten ohne jegliche Maßnahmen lag, habe ich noch einen offenen Brief geschrieben. Ich habe hier mit den höchstmöglichen Zahlen gerechnet, und ohne jegliche Maßnahmen. Ich habe aber nie empfohlen, keinerlei Maßnahmen zu ergreifen, sondern gezielt Maßnahmen zum Schutz der vulnerablen älteren Generation zu ergreifen.

Veröffentlicht von Zacharias Fögen

Arzt. Psychosomatiker. Tiefenpsychologe. Verheiratet, Vater von zwei Söhnen. Gegner der Corona-Maßnahmen. Antikapitalist und Antisozialist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: